Inhalt: Artikel

Blauer Salon

 Der Blaue Salon ist ein Zimmer im Wittumspalais. Er wurde bei festlichen Gelegenheiten, Konzerten und anderen Veranstaltungen, zum Beispiel wenn im Festsaal Theater gespielt wurde, als Garderobe genutzt. Er wurde so genannt, weil die Wände hellblau gestrichen sind. 

Der blaue Salon liegt neben dem Festsaal und war ein kleinerer Musiksaal. Der Raum wirkt hell und leer. In einer Ecke steht ein Klavier, an den Wänden sind Stühle aufgestellt. Hier findet man auch die einzige stuckverzierte Decke des Palais, die Polstermöbel sind leicht geschwungen, weiß und mit Gold abgesetzt, wie man es vom Rokoko kennt. An den Wänden hängen verschiedene Portraits in goldenen Rahmen. Durch den Spiegel, der über dem Kamin hängt, sieht das Zimmer größer aus.


warten...