Inhalt: Artikel

Junozimmer im Goethehaus

Dieser Artikel beinhaltet Informationen über das Junozimmer in Goethes Wohnhaus.

Das Junozimmer erreicht man über den Gelben Saal.
Es hat blaue Wände, welche den Raum kühl wirken lassen, und ist durch ornamentale Friese an den Wänden reich dekoriert. Ein Konzertflügel und ein Tisch weisen auf ein Empfangs-und Musikzimmer hin.
Wenn man vom Gelben Saal aus das Zimmer betritt, sieht man auf der rechten Seite die Kolossalbüste der Juno, auf der linken Seite einen Münzschrank, auf welchem eine Uhr steht. Über dem Schrank hängt das Aquarellbild "Arion mit der Lyra auf dem Delphin". Außerdem steht auf der linken Seite ein Konzertflügel, auf dem bekannte Pianisten/innen musiziert haben. Darüber ist ein großes Aquarellbild "Aldobrandinische Hochzeit". Neben dem Flügel steht eine Bank, davor ein Rundtisch mit einer Figur der Viktoria, darum Stühle. Über dem Tisch hängt ein Portrait von Karl Friedrich Zelter. In der linken Ecke steht ein Kamin, darauf eine Adlerfigur, in der rechten Ecke steht ein kleines Tischchen. Zwischen den Fenstern steht je ein Medaillenschrank, darauf steht jeweils eine Figur. Über jedem Medaillenschrank hängt ein Spiegel.
Über der Tür, die in den Gelben Saal führt, ist ein Bild von Amor: "Amor züchtigt Pan"; über der Tür, die in das nächste Zimmer führt, ist ein weiteres Amorbild: "Amor betört Pan mit Wein". 


warten...