Inhalt: Artikel

Goethes Bildnis im Schillerhaus

Das Bildnis Goethes ist eine ca. 50 cm hohe Statue, die den Kopf und Oberkörper von Goethe darstellt.
Sie wurde 1790 von Martin Gottlieb Klauer gemeißelt und besteht aus gebranntem Ton. Die Statue  stellt Goethe als eine Art  römischen Kaiser dar: Er hat gelockte Haare und ein antikes Gewand.
Heute steht sie im Vorraum von Schillers Arbeitszimmer, dem Empfangszimmer. Sie symbolisiert die Beziehung zwischen den beiden. Zunächst empfanden beide eine starke Abneigung gegenüber dem anderen, mit der Zeit entwickelte sich dann aber eine enge Freundschaft.

warten...