Inhalt: Artikel

Die Sanitäre Einrichtung der Herzogin Anna Amalia im Wittumspalais

Auch heute müssen viele Leute ihr Geschäft erledigen, deshalb haben wir uns gefragt, wie man dies vor einigen hundert Jahren gemacht hat. Im Wittumspalais befindet sich die Sanitäre Einrichtung Anna Amalias. Sie hat die Form eines Nachttopfes und befindet sich in einer Art Schublade, die man in einen Sekretär hineinschieben kann. Dadurch, dass man den Nachttopf auf die Straße leerte, herrschte eine sehr schlechte Hygiene, was auch zu einer hohen Säuglingssterblichkeit führte. Vor Anna Amalias Zeit durfte man dies zu jeder Tageszeit tun. Doch die Herzogin führte das Gesetz ein, dass man ihn nur noch nach 23:00 Uhr ausleeren darf.


warten...