Inhalt: Artikel

Carl August und seine Nachkommen

Er war ab 1758 Herzog, ab 1815 Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach. Carl August wurde am 3. September 1757 in Weimar geboren und starb am 14. Juni 1828 in Schloss Graditz. Seine Mutter war Prinzessin Anna Amalia von Braunschweig und sein Vater Herzog Ernst August II. Konstantin.


Herzog Carl August heiratete 1775 Luise von Hessen-Darmstadt, mit der er die Kinder Carl Friedrich, Karoline Luise und Bernhard zeugte. 


Er hatte mit der Schauspielerin Karoline Jagemann ein außereheliches Verhältnis, aus dem sein Sohn Karl von Heygendorff 1806 hervorkam.   


Carl August soll außerdem Vater von 35 oder mehr unehelichen Kindern gewesen sein.



warten...